Eine Reaktion zu “Drei Fragen die Antirassisten fertig machen ;-)”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Hi,

der Beitrag spricht mir aus dem Herzen!

Eine ähnliche Diskussion hatte ich mit einer Bekannten und ich schrieb ihr:

„Liebe J.

ich mag den Begriff Rassismus nicht. Warum? Der Begriff ist nur dazu da, mundtot zu machen.

Ich muss dann gleich wieder an den Historiker Sieferle denken: Wir sind wohl mit dem Nazigen geboren und bleiben das ewige Hühnervolk?

Wenn ich sage, dass ich die Schwarzen nicht mag, dann ist es Rassismus?

Wenn die Moslems sagen, dass sie uns, die wir derzeit ihre Gastgeber im Land sind, verabscheuen, dann ist es ihr Glaube?

Ich will auch entscheiden , wen ich mag, ohne mir Willkommenskultur aufpredigen zu lassen.

Unser Land soll unser Land bleiben, oder sollen wir bald wie die Indianer in Reservaten leben?“

TS am 09. November 2017 um 12:13
Ein Kommentar hinterlassen
Erlaubte Tags : <blockquote>, <p>, <code>, <em>, <small>, <ul>, <li>, <ol>, <a href=>..


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.